Februar 2018 Sunbeam M9

Die Sunbeam M9 wurde über den langen Zeitraum von 1924 bis 1938 gebaut, wobei sie ständig weiterentwickelt wurde. Das Grundprinzip des 500 ccm Motors mit seiner mittragenden Einbauart blieb zwar die ganze Produktionszeit gleich, es wurden aber immer wieder technische Änderungen vorgenommen wie beispielsweise am Schmiersystem, der Kupplung oder der Gabel. Dem Zeitgeist folgend wurde sie ab 1929 mit einem Satteltank ausgeliefert.

Das abgebildete Exemplar entstammt dem Baujahr 1928, also der letzen Ausführung mit Stecktank. Der Motor leistet ca. 22 PS was dieses Motorrad zu einem äußerst sportlichen Gefährt machte.